18.12.2016

Frostige Weihnachten für Scheidungskinder (Blauer Weihnachtsmann)

HL-Nachrichten 15.12.2016 Frostige Weihnachten für Scheidungskinder

Frostige Weihnachten für Scheidungskinder

Zwei Väter-Organisationen demonstrieren auf dem Weihnachtsmarkt (Quelle Lübecker Nachrichten 15.12.2016)

Der Väteraufbruch zusammen mit dem Blauen Weihnachtsmann.

 

 

25.04.2016

SGB-II-Reformvorschlag benachteiligt Trennungskinder und provoziert Elternstreit

Sehr geehrte Redakteurinnen und Redakteure.

 Die geplanten Änderungen beim Hartz IV-Bezug sehen eine tageweise Streichung des Sozialgeldes vor, wenn sich das Kind beim anderen Elternteil aufhält. Der Streit um die Umgangszeiten ist damit vorprogrammiert – zu Lasten der Kinder.

 Grundsätzlich begrüßt es der Verein "Väteraufbruch für Kinder e.V.", dass die Betreuung von Trennungskindern durch beide Eltern (finanziell) anerkannt werden soll. Was fehlt, sind sachgerechte Lösungen für getrennt erziehende Eltern – nicht nur im Hartz IV-Bezug. Der Bedarf von Kindern getrennt erziehender Eltern ist nun einmal höher als bei zusammenlebenden Eltern.

 Anbei eine vertiefende Analyse in der Pressemeldung.

Für weitere Fragen stehen wir Lübecker Aktiven oder der Bundesvorstand gerne zur Verfügung.